totenstalking
Warhol_grave-RZ

Warhol, Andy

Schriftsteller, Philosoph, Filmemacher und Künstler (1928 – 1987)
St. John the Baptist Byzantine Catholic Cemetery /// Pittsburgh, Pennsylvania

„Andy Warhol was a serious artist whose posture was unseriousness“ /// William Rubin, Kurator im Museum of Modern Art in New York.

Andrej Warhola wurde am 6. August 1928 als Sohn slowakischer Einwanderer in Pittsburgh, Pennsylvania geboren und ist / war einer der wichtigsten Pop-Art Künstlern der 20. Jahrhunderts. Er studierte Malerei und Design und war bis in die späten 1950er Jahren als Werbe-Illustrator tätig. In den frühen 1960er Jahre feierte er bereits weltweit mit seinen Drucken der Campbell Soup-Dosen Erfolge. Spätere Arbeiten mit Foto- und Siebdruck-Techniken umfassten Porträts von Alltagsgegenständen und Berühmtheiten wie Elvis Presley, Elizabeth Taylor und Marilyn Monroe. Er bezeichnete sich selber als „recreator“ der Kunst und produzierte und designte unter anderem das erste Album der Velvet Underground & Nico.
Andy_Warhol_by_Jack_Mitchell

1968 überlebte er 3 Schüsse in Lunge, Milz, Magen, Leber und Speiseröhre durch die Feministin Valerie Solanas (SCUM Manifesto). Sie fühlte sich von Warhol ausgenutzt – er bezahlte ihr nur 25 Dollar für eine Rolle in „I, A Man“ – und verlangte eine Gagenerhöhung sowie die Aushändigung eines von ihr geschriebenen Theaterstückes, das Warhol verschwinden lies. Valerie Solanes gestand noch am selben Tag und musste für 3 Jahre ins Gefängnis.

„I don’t believe in it, because you’re not around to know that it’s happened. I can’t say anything about it because I’m not prepared for it.“ /// Andy Warhol über den Tod

Andy Warhol starb am 22. Februar 1987 nach einer Gallenblasenoperation an einer postoperativen Herzrhythmusstörung.

Foto von Jack Mitchell unter Creative Commons.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 22/02/2013 um 14:30 veröffentlicht. Er wurde unter Einzelperson, Fundstück abgelegt und ist mit , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: