totenstalking

Christa Päffgen (Nico)

Sängerin, Schauspielerin und Fotomodell (1938 – 1988)
Friedhof Grunewald-Forst (Berlin)

„I would say the time has not yet come. I rebel against the present, whenever it is, because I have not seen any change, other than oppositions grow stronger.“ /// Nico

Nach einem kleinen Herzinfarkt während einer Fahrradtour mit ihrem Sohn Ari stürzte Nico auf den Kopf und wurde bewusstlos. Im Krankenhaus wurde sie falsch diagnostiziert und starb deshalb noch am selben Abend (18. Juli 1988). Die Obduktion ergab, dass sie – verursacht durch den Sturz – an einer intrazerebrale Blutung durch ein Aneurysma starb. Sie wurde im Grab ihrer Mutter Margarete Päffgen (1910-1970) beigesetzt. Freunde haben auf ihrer Beerdigung das Lied „Mütterlein“ /// Nico – Desertshore eingespielt.

Titelfoto von Axel Mauruszat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 29/09/2012 um 15:11 veröffentlicht. Er wurde unter Fundstück abgelegt und ist mit , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: