totenstalking

Monroe, Marilyn

Schauspielerin, Sängerin, Filmproduzentin und Fotomodell (1926 – 1962)
Corridor of Memories /// Westwood Village Memorial Park Cemetery
(Los Angeles, Kalifornien)

„In Hollywood  zahlt man dir tausend Dollar für einen Kuß und fünfzig Cents für deine Seele .“ /// „Hollywood’s a place where they’ll pay you a thousand dollars for a kiss, and fifty cents for your soul.“ /// Marilyn Monroe

Laut Obduktionsbericht starb Norma Jeane Baker alias Marilyn Monroe am 5. August 1962 an einer Überdosis Schlafmittel. In ihren letzten Lebensjahren litt sie unter starken Depressionen und versuchte ihre Selbstzweifel mit Psychopharmaka und Alkohol zu hemmen. Ein Selbstmord ist nicht auszuschließen, wurde jedoch nie offiziell bestätigt. Um ihren Tod ranken viele Verschwörungstheorien, u.a. die des Auftragsmordes von John F. Kennedy durch die CIA, um eine Affäre mit ihr zu verheimlichen. Sie war eine der bekanntesten Filmikonen des 20. Jahrhunderts. Mit ihrem Image als „Sexsymbol“ hatte sie schwer zu kämpfen. Sie versuchte immer wieder an ernsthafte Rollen zu kommen, um der Reduktion ihrer Person auf das Äußere entgegenzuwirken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 20/09/2012 um 23:05 veröffentlicht. Er wurde unter Einzelperson abgelegt und ist mit , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: